SNMPView

Version 2.5

Home
Screenshot
Quickstart
FAQ
Download
Referenz
Beispiele
Forum
User
Support
Links
Bücher
Sponsoring
Kontakt

weitere Projekte

more projects







 

Temperatur messen im Serverraum
temperaturüberwachung serverraum

SNMPView stellt schnell und einfach über SNMP abfragbare Werte von DV-Komponenten in Tabellenform dar.

SNMPView shows fast and simple values from SNMP devices.

SNMPView ist eine eigenständige Applikation. Sie müssen keine  komplizierte und teure Managementsoftware zusätzlich anschaffen oder installieren.

You can use this SNMP software standalone

SNMPView based on the SNMP protocol, there is supported by a lot of components.

SNMPView basiert auf dem standardisierten SNMP Protokoll, das von einer Vielzahl von Komponenten und Betriebssystemen unterstützt wird.

Das Programm ist frei verfügbar und kostenlos. Sie investieren einzig und allein die Zeit für die Installation und Konfiguration des Programmes.

SNMPView is free to use without charge.

At this time is version 2.5 for Windows(TM) up to date

SNMPView ist für Windows(TM) verfügbar. Seit Juli 2002 ist die Version 2.5 aktuell.

MessPC und SNMPView: physikalische Größen wie Temperatur, Helligkeit, Luftfeuchte, Druck etc. mit dem PC messen und über SNMP abfragen!

Auf der Homepage dieses neuen Systems befindet sich ein Beispiel zur Kopplung mit SNMPView über das Netzwerk.

Temperatur Software

PCmeasure and SNMPView: a new system to measure physical values like temperature, humidity, pressure and brightness with your PC!

See example to read  values over a network from PCmeasure to SNMPView.

über SNMP messen, steuern, regeln, schalten

Tauschen Sie sich im Forum mit anderen Anwendern und dem Softwareentwickler aus!

Discuss in bulletin board with other SNMPView users and software developer!

History:
Version 2.5: SNMPView stellt die Ergebnisse im Browser auch grafisch dar. Die Namen der HTML-Dateien sind konfigurierbar. Die Verarbeitung negativer Werte wurde überarbeitet.
SNMPView can now generate additional a grafik view in web browser. Names of html-files are configurable. Work with negative SNMP values is redesigned

Version 2.4: SNMPView kann Ergebnisse aus dem Programm MessPC http://www.messpc.de über das Netzwerk auslesen. Probleme in der Zusammenarbeit mit der MessPC Software wurden beseitigt.
SNMPView can read results from program MessPC http://www.messpc.de over network.

Version 2.3 hat einen internen Webserver, um die Ergebnisse und Events im Browser betrachten zu können. Die Verarbeitung von Schwellwerten, das Ersetzen von Text und der Einsatz von Farben wurde komplett überarbeitet.
Version 2.3 has a internal webserver to  display results and events in a webbrowser. Work with tresholds, substitution and colors has complete redesigned.

Version 2.01 realisiert neue Funktionen wie Syslog und E-mail Messages, ein Eventlog und akustische Meldungen bei Schwellwertüberschreitungen. Das Logfileformat wurde geändert.
Version 2.01 bring new functions like syslog and e-mail messages, a eventlog and acoustic messages on threshold violation. Log file format has changed.

Version 1.61 behebt einen Bug beim Start (Schutzverletzung), der unter Windows NT und 2000 auftrat.
Version 1.61 repairs a bug (access violation) under Windows NT und 2000.

Neue Features in Version 1.60
Wesentliche Erweiterung ist, daß statt der OID in numerischer Form (wie 1.3.6.1.2.1.1.1.0) auch symbolische Namen (wie sysDescr) in der Datei SNMPView.cfg verwendet werden können.
Für dynamische Tabellen sind auch Kombinationen (wie ifDescr.1001) möglich. Alle Namen stehen in der Datei oids.txt, die natürlich auch um eigene Einträge erweitert werden kann.
you can now write OIDs in snmpview.cfg in 3 different ways:
1. as numeric values like '1.3.6.1.2.1.1.1.0' (you must not notate '1.3.6.1' in front)
2. as text like 'sysDescr'
3. as combination like 'ifDescr.1001'
look at file oids.txt for a set of OIDs, use this also for your own entrys

die Zahl der verschiedenen OID-Tabellen kann mit einem Eintrag in der Datei snmpview.cfg erhöht werden (default ist 50)
you can now set up the number of different OID tables (default is 50)
use entry 'MaxOIDTables=50' in snmpview.cfg for this

Neue Features in Version 1.50
mit einem Klick der rechten Maustaste kann eine Telnet Session zum jeweiligen Device gestartet oder der Webbrowser mit der IP-Adresse geöffnet werden
with a right mouse button click you can start telnet session
to a device or open a connection in web browser
mit den jetzt vorhandenen Tasten ‘Start’ und ‘Stop’ lassen sich die Aktivitäten von SNMPView unterbrechen
with buttons ‘start’ and ‘stop’ you can break SNMPView activities

Neues Feature in Version 1.47
wird eine Spalte mit ‘MAC’ am Anfang bezeichnet, werden ausgelesene MAC-Adressen hexadezimal dargestellt
when you define a column begin with the name 'MAC', you can
show MAC Adresses as Hex values

Neues Feature in Version 1.46
es werden bis zu 50 OID-Tabellen (statt bisher 10) unterstützt
you can use up to 50 OID tables now

Bugfix in Version 1.45: Probleme bei der Anzeige von IP-Adressen wurden behoben
Problems to display IP addresses are fixed

Neues Feature in Version 1.44
es ist möglich, das Programm nach einem Durchlauf automatisch zu beenden. Das ist zum Beispiel sinnvoll, wenn es über einen Scheduler einmal am Tag gestartet wird und dann einen Eintrag in das Logfile machen soll
you can now automatic exit SNMPView after one cycle. This is useful if you start this with a scheduler and write one entry in a logfile

aktuelle Bugfixes:
Version 1.44: Bei Leerzeilen in der Datei devices.txt kam es zum Programmabbruch
program was exit if you had empty lines in devices.txt

Version 1.43: Wenn nur ein Gerät in der Datei devices.txt eingetragen war, kam es zu Fehlern im Logfile
there was failures in log if only one device in devices.txt

Version 1.42: Werte über 16384 in OID’s führten zu fehlerhaften Anzeigen.
values over 16384 in OIDs failed

Version 1.41: Zählerstände über 2147483647 wurden bisher nicht angezeigt
counter over 2147483647 are not displayed

Neue Features Version 1.4:
- die ermittelten Werte können laufend in ein Logfile geschrieben werden
- es ist möglich, zwischen zwei Durchläufen eine Pause einzustellen
- Timeticks lassen sich in der Form days, hours, minutes, seconds darstellen
New Features in version 1.4:
- polled values can write in a logfile
- you can configure a break between two cycles
- timeticks can show in format days, hours, minutes, seconds now